:

Seitenbereiche

Kleine Stadt. Große Freude.

Hauptbereich

Verwaltungsservice Bayern

Leistungen

Studium der Humanmedizin, Zahnmedizin oder Pharmazie, Beantragung einer Zweitschrift eines Zeugnisses oder Anrechnungsbescheides

Wenn Sie Humanmedizin, Zahnmedizin oder Pharmazie studiert haben und Ihr Zeugnis oder Ihren Anrechnungsbescheid verloren haben, können Sie eine Zweitschrift bzw. eine Zweitausfertigung beantragen.

Beschreibung

Nach Verlust eines Zeugnisses kann die Ausstellung einer Zweitschrift beantragt werden.

Bei Verlust eines Anrechnungsbescheides ist eine Zweitausfertigung zu beantragen.

Verfahrensablauf

Die Zweitschrift muss über das Formblatt unter "Formulare" beantragt werden.

Die Zweitausfertigung des Anrechnungsbescheides kann formlos per E-Mail beim Landesprüfungsamt beantragt werden.

Hinweise

Eine Zweitschrift wird nur nach Verlust des Originals ausgestellt. Nach der Ausstellung wird das Original für ungültig erklärt.

Bearbeitungsdauer

2-4 Wochen

Kosten

Für die Ausstellung der Zweitschrift ist nach dem Bayerischen Kostengesetz eine Verwaltungsgebühr von 20 EUR für Zeugnisse und 15 EUR für Anrechnungsbescheide zu entrichten.

Verwandte Lebenslagen

Zuständiges Amt

Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39
80538 München
+49 89 2176-0
+49 89 2176-2914
Regierung von Oberbayern (siehe BayernPortal)
Stand: 01.01.1970

Infobereiche