:

Seitenbereiche

Kleine Stadt. Große Freude.

Hauptbereich

Das Rathaus informiert

Vorsicht vor Geflügelpest

Artikel vom 02.03.2021

Sperrbezirk und Beobachtungsgebiet wegen Geflügelpest

Im Landkreis Würzburg gibt es den ersten bestätigten Fall mit Geflügelpest. Um eine Ausbreitung der Geflügelpest, auch "aviäre Influenza" oder "Vogelgrippe" genannt, auf weitere Geflügelbestände zu verhindern, wurde durch das Landratsamt ein Sperrbezirk und ein Beobachtungsgebiet festgelegt.

 

Das Sperrgebiet im Landkreis Würzburg umfasst die Orte Röttingen, Neumühle und Tauberrettersheim. Im Beobachtungsgebiet befinden sich die Ortschaften Riedenheim, Lenzenbrunn, Oberhausen, Stalldorf, Tiefenthal, Oesfeld, Strüth, Aufstetten, Bieberehren, Bergmühle, Franzenmühle, Buch, Klingen, Baldersheim, Burgerroth, Herrgottsmühle, Sankt Kunigunda, Uhlenmühle und Stelzenmühle

► Bitte fassen Sie tote Wildvögel nicht mit bloßen Händen an.

► Verständigen Sie bitte unseren Bauhofmitarbeiter Herrn Hein 0171/7926342.

 

Hier finden Sie weitere Informationen:

Amtsblatt des Landratsamts Würzburg zur Geflügelpest
FAQ´s zur Geflügelpest

Merkblatt zum Umgang mit verendeten Vögeln
Meldeformular von Vogelfunden

Pflichten von Tierhaltern im Beobachtungsgebiet
Pflichten von Tierhaltern im Sperrbezirk
Merkblatt-Nutzgeflügel Biosicherheit
Merkblatt: Schutzmaßnahmen gegen die Geflügelpest in der Kleintierhaltung
Meldung der Tierhaltung an das Landratsamt

 

Infobereiche